Hundefangaktion mit Happy End, trotz Verletzten ;-)

Das Fangen einer Hündin und ihrer Welpen

for english translation see below

Grig bekam von Costi einen Anruf (er ist mit dem Transport unterwegs), dass ein Zulieferer ihrer Firma ihn angerufen hatte. In seiner Gegend hätte eine Hündin Junge bekommen hat.

 

Eine sehr vornehme Gegend, Villen wohin das Auge reicht! Und Rassehunde im Garten, bei - 15 Grad Celsius! :-(

Die Hündin dürfte ihre Jungen 1-2 Tage vorher geboren haben, 3 sind leider erforen...

5 scheinen es überlebt zu haben, wir müssen aber noch abwarten und hoffen!

 

Und jetzt die lange Geschichte: Unser Tierarzt, Grig und Iulian waren vor Ort. Die Hündin war ganz nervös, weil die Familie die Kleinen ins Warme gebracht hat. Sie ist nur herumgelaufen und hat gebellt, total durch den Wind, sie konnten sie nicht einfangen, trotz Betäubung.

 

Im hohen Schnee musste sie einen Adrenalinschub bekommen habe, ist über Zäune gesprungen, der Tierarzt wurde durch einen Zaun verletzt. Grig fuhr dann in die Station, da es bereits 21:00 Uhr war und sie die Leute abholen musste. Sie haben dann dort auch gleich versucht die Kleinen mit Milch zu füttern, sie wollten nicht.

Also hat Grig sie eingepackt und fuhr los Richtung Bukarest.

 

Kaum war sie auf dem Weg erhielt sie einen Anruf von der Familie, sie brauchen eine Box, die Hunde konnte eingefangen werden. Also fuhr Grig wieder zurück, hat die Box geholt und ist in die Villengegend gefahren.

 

Iulian hatte Erfolg gehabt und konnte sie einfangen! Sie sind dann mit ihr gleich zum Tierarzt gefahren, da es anscheinend Nachgeburtsprobleme gab. Dort wurde ein Ultraschall durchgeführt und sie hat Spritzen bekommen, damit die Nachgeburt gelöst wurde. Es war aber kein weiterer Welpe im Bauch.

 

Kurze Zuammenfassung: Mama mit 5 Welpen in Sicherheit, Grig eine geschwollene und schmerzhafte Hand, da sie gebissen hat.

Iulian fühlte seine Finger nicht mehr und jetzt schmerzen sie anscheinend auch ziemlich, hoffentlich wird das bald wieder vorbei sein!

 

Ein ganz normaler Tag bei HAR :))


Nachtrag 25.01.2016:

 

Trauriger weise hat es ein weiterer Welpe nicht geschafft...

Somit gingen leider Sternchen, Moon, Silber und nun auch Justus über die Regenbogenbrücke...

 

Die anderen Welpen (SeamusScorpioSilke & Saskiahaben es aber geschafft, werden von ihrer Mama Sema liebevoll aufgezogen und wachsen und gedeihen prächtig!

English Translation

Dog-Catching-Action with happy ending, despite injuries! ;-)

Catching a mother and her puppies!

Costi called Grig (he was with the transport on the go) that a supplier of their company had called him. In his area a female dog became puppies.

 

A very posh area, villas wherever you look! And breed dogs in the gardens, at -15 degrees Celcius! :-(

The mother should have their puppies born 1-2 days before, unfortunately three of them have frozen to death... The other four seem to have survived, but we have to wait and hope!

 

And now the long story: Our Vet, Grig and Iulian were there. The dog was very nervous, because the family has brougth the puppies into the warmth. She just ran around and barked, was totally worn-out and they couldn't catch her, despite anesthesia.

 

In high snow she must had an adrenaline rush, jumped over fences, the vet was injured by the fence. Grig then drove into the station, as it was already 9pm and she had to pick up the people. They tried to feed the puppies with milk, they didn't want it. So Grig grabbed them again and drove off towards Bucharest.

 

As soon as she was on the way she received a call from the family, they need a box, the dogs could be catched. So Grig went back, got the box and got back into the neighborhood of stately mansions.

 

Iulian had been successful and was able to catch her! They then immediately drove her to the vet, there was apparently afterbrith-problems. There an ultrasound was performed and she became syringes, so the placenta was dissolved. But there was no other puppy in the abdomen. 

 

Quick summary: Mum with 5 puppies in security, Grig has a swollen and painful hand as the mother has bitten her.

Iulian no longer felt his fingers and now they apparently pretty hurt, hopefully it will get better soon!

 

An ordinary day at HAR! :))


Addendum 01-25-2016:

 

Sadly another puppy didn't make it...

Thus unfortunately Sternchen, Moon, Silber and now Justus went over the rainbow bridge...

 

The other puppies (Seamus, Scorpio, Silke & Saskia) are well and lovingly raised by their mother Sema, they grow and thrive!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0