Tierrettung - ein Alltagsbericht!

Wieder mal ein ganz normaler Tag bei uns...

Grig und Iulian waren gestern mal wieder als Tierretter unterwegs!

 

Wir kennen da eine Familie, denen wir auch schon mal mit ihren Hunden geholfen haben. Dieses Mal haben sie Katzen und ihre Kitten von dort abgeholt.

 

Und auch einen wunderschönen Rüden, wir dürfen ihn kastrieren.

 

Das war aber noch der angenehme Teil der Aktion! Es war eine weite Fahrt bis dort hin (ca. 180 km) und natürlich sahen sie auch wieder viele tote Hunde am Straßenrand liegen, hier in Rumänien leider Usus...

Auf dem Rückweg mußten sie anhalten, der Rüde hatte ins Auto gemacht und es hat bestialisch gestunken, nach chemischem Abfall.

 

Iulian war gerade dabei das Mißgeschick zu beseitigen als Grig etwas auf der anderen Straßenseite gesehen hat. Sie wollte gerade die Straße überqueren als Iulian ihr eine Mama gezeigt hat, direkt neben dem Auto. 

 

Leider hatte sie ihre Welpen nicht dabei, sie muß sie sicher versteckt haben, Grig und Iulian haben sie nicht gefunden. Also haben sie zumindest alles an Futter, was sie im Auto hatten, dort gelassen.

 

Grig ging dann doch auch noch auf die andere Straßenseite, wo sie meinte vorher etwas gesehen zu haben.

 

Und da war sie, die kleine Nikola! Ein kleines zerzaustes Bündel! Und als Grig sie fand und in die Arme nahm gab die kleine ein Geräusch von sich, als ob sie sagen wollte "warum hast Du so lange gebraucht um mich zu finden?".

 

Sie hat fast kein Fell und das vorhandene war mit Distelkletten zugeklebt, davon hat sie auch ihre lustige Stehfrisur. Lange hätte sie dort nicht mehr überlebt, sie wurde dort ausgesetzt um zu sterben.

 

Nun sind Nikola und die Katzen sicher bei uns untergebracht und werden versorgt. Eine Katze hat ein entzündetes Auge, das wird in den nächsten Tagen herausgenommen.

Und schon bald werden sie alle ein schönes eigenes Zuhause suchen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Leonie (Donnerstag, 26 Mai 2016 22:25)

    ..ach herrjeh...so schnell ist das Auto voll, oder? Da hat ja gerade die kleine Nikola ein Riesenglück gehabt, dass sie gefunden wurde....trauriger Alltag mit Lichtblicken wenn ein paar Seelchengerettet werden konnten...
    Alles Liebe euch allen!