Lebendiges Treiben am Damarois-Friedhof

Und vor Lory's Haus...

Vor einigen Wochen haben wir den Versuch begonnen alle Katzen vom Damarois Friedhof zu fangen um sie zu kastrieren, vielleicht habt ihr HIER davon gelesen. Dieses Mal war Lory auch erfolgreich, wenn auch nicht so sehr wie sie wollte, aber bitte lesen Sie was sie darüber geschrieben hat:

 

Heute (29.05.2017) bin ich auf den Friedhof gegangen um zu versuchen mehr Katzen für die Kastration zu fangen. Ich fand dort 4 Katzen, zwei mit Laktation, die also Baby-Kätzchen haben müssen und somit nicht gefangen werden konnten, ein Kater der wie

verrückt davon lief als er die Falle sah und noch einen armen Kerl, mit Beinproblemen, den ich mitnahm und der sehr freundlich ist (Kiro ist sein Name und weiter unten finden Sie Details). Wir gingen abends noch mal hin und da waren noch weniger Katzen. Den ganzen Tag war die Falle dort, mit gutem Futter darin, aber keine Katze ging hinein. :-(

 

Kiro ist männlich, ca. 8-9 Jahre alt. Er hat Probleme mit einer Vorderpfote und eine Infektion mit Flüssigkeit an einer Pfote. Es scheint, dass er von einem Auto angefahren wurde, er hat auch eine Narbe. Er braucht ein Röntgen. Er hat auch Pilzbefall, Ohrmilben und einen abgeschnittenen Schwanz. Er war ein sehr guter Junge beim Tierarzt, ich habe einen Film angehängt. Der Tierarzt hat ihn ein wenig gereinigt. Jetzt ist er in Quarantäne und er kann es gar nicht glauben, dass er Essen hat! Er konnte nicht aufhören zu fressen.

 

Calla - ist mein heutiges Geschenk. Jemand hat sie vor meinem Tor ausgesetzt. Sie ist etwa 4 Monate alt. Sie ist erschöpft, schnurrt und schläft jetzt.

 

Die dritte neue (die schwarz-weiße, die einen Namen braucht) lief heute zwischen den Autos auf der anderen Straßenseite in der Nähe meines Zuhauses. Sie ist ein Mädchen, etwa 6 Wochen alt, sie ist sehr dünn, ihre Knochen können leicht erfühlt werden...


Lively hustle and bustle at the Damarois Cemetery

And in front of Lory's house...

 

Some weeks ago we started the try to catch all the cats from Damarois Cemetery to neuter them, maybe you also read about it HERE. This time Lory also was succesful, though not as much as she wanted, but please just read what she wrote about it:

 

Today (29.05.2017) I went at the cemetery to try catch more cats for castration. I found there 4 cats - two with lactation who must have baby kittens, so they can't be caught, one male who run like crazy when he saw the trap and another poor one with leg problems that I took and who is very friendly (Kiro is his name and down you have his details). We went again in the evening and there were even fewer cats. All day the trap was there opened with good food but no cat entered. :-(

 

Kiro - is male, about 8-9 years old. He has problems with a front paw and an infection with liquid at a back paw. It seems he was hit by car, he has also a scar. He will need an x-ray. He has also fungus, ear mites and a crocked tail. He was a very good boy at the vet, I attached a movie. The vet cleaned him a bit. Now he is in quarantine and he can't believe he has food! He couldn't stop eating.

 

Calla - is my gift for today. Someone abandoned her at my gate. She is about 4 months old. She is  exhausted, purring and sleeping now.

 

The third new one (the black and white who needs a name) was running today between the cars across the street close to my home. Is a female, about 6 weeks old, she is very thin her bones can be easy felt...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0