Das Leid nimmt kein Ende...

Und schon gar nicht die Profitgier auf Kosten der Ärmsten...

Yalena und Yago kommen von einem Ort in der Nähe des Meeres, eigentlich ein Tourismusort. Lory hatte ein Treffen in Constanta und auf dem Rückweg beschlossen sie, diesen Ort (Cheile Dobrogei) zu besuchen, da es in der Nähe war.

 

Lory war geschockt, sie fanden dort Dutzende von verlassenen Hunden, sie waren absolut überall. Es scheint die Hundefänger haben sie dort hin gebracht, um sie wieder einzufangen. Es ist wirklich sehr traurig... :-(

 

Das kommt leider häufig vor, jeder eingefangene Hund bedeutet bares Geld für die Hundefänger. Also werden die eingefangenen Hunde einfach im nächsten Ort wieder ausgesetzt. So kann man sie noch mal einfangen und doppelt kassieren. Die Profitgier nimmt kein Ende... :-(

 

Sie hatten keinen Hundekäfig dabei, aber am nächsten Tag fuhren sie zurück, um einen Hund mit einem gebrochenen Bein zu holen und den einzigen Welpen unter ihnen.

 

Yago war nur Haut und Knochen, als wir ihn holten. Er hat auch ein hängendes gebrochenes Bein, aber wir wollten, dass er etwas zu Kräften kommt, bevor wir ein Röntgenbild machen um zu sehen, was da los ist.

Er ist sehr dankbar, dass er gerettet wurde, er ist so ein guter Hund, er kümmert sich so sehr um Yalena.

 

Yalena war der einzige Welpe unter ihnen. Sie ist auch ein sehr lieber Welpe, aber wir müssen noch ein wenig mit ihr arbeiten, denn sie hat noch ein Trauma und ist versucht weg zu laufen, wenn wir sie streicheln, aber dann küsst sie uns.

 

Die beiden sind einander sehr, sehr verbunden! Yago ist sehr beschützerisch mit ihr. Wenn Lory sie in die Arme nimmt, dann weint er nach ihr. Wir wissen, die Chancen sind sehr niedrig, aber vielleicht finden sie ein gemeinsames liebevolles Zuhause!?


There is no end of suffering...

And certainly not the greed of gain at the expense of the poorest...

 

Yalena and Yago come from a place close to the seaside, a place that is actually a touristic area. Lory had a meeting in Constanta and on the way back they decided to visit that place (Cheile Dobrogei), as it was close.

 

Lory had a shock, they found dozens of abandoned dogs there, they were absolutely anywhere. It seems the dog catcher brought them there to catch them again. It's really very sad... :-(

Unfortunately, this happens often, every catched dog is money for the dog catchers. So the catched dogs are simply brought to the next place and let free again. So they can catch them again and double cash. The greed of gain takes no end... :-(

They didn't have a dog cage with them but the next day they went back to take a dog who had a broken leg and the only puppy among them.

 

Yago was only skin and bones when we took him. He also has a hanging broken leg but we wanted him to get some strength before we make the x-ray and see what's going on.

He is extremely grateful he was rescued, he is such a good dog, he cares so much for the Yalena.

 

Yalena was the only puppy among them. She is also a very good puppy, but we have to work with her a little as she still has some trauma and is tempted to run when we want to pet her, but then she is kissing us.

 

The two are very, very close to each other! Yago is extremely protective with her. If Lory takes her in her armes, he is crying after her. We know, chances are very low, but maybe they will find a loving home together!?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0