Loula kommt von einem Dorf in der Nähe. Sie hatte einen Unfall, sie wurde von einem Auto angefahren, wie so viele ihrer Kollegen...

Einer der Dorfbewohner hatte Mitleid mit ihr und brachte sie nach Bukarest zu einem Tierarzt, der sie operieren mußte und sie ein Monat lang wieder aufgepäppelt hat! Ihre Rippen waren gebrochen!

 

Danach hat der Bewohner mit Grigoreta Kontakt aufgenommen und Loula zu uns gebracht!

 

Sie ist noch sehr dünn, läuft mit der rechten Hinterpfote wie eine Ballerina, dadurch ist diese Pfote leider total offen... Sie läuft aber bereits besser, das eine Beinchen ist aber etwas langsamer als die anderen.

 

Loula war sehr scheu und vorsichtig, sie wird gute Gründe haben! Sie war aber sehr freundlich und lieb, wenn man ihr Vertrauen erst einmal gewonnen hat!

Mittlerweile ist sie aufgetaut und ist ein wirklich liebes Mädchen, sehr freundlich zu Menschen und Hunden, sehr lustig und glücklich, wirklich süß!

 

Sie sucht auch Kontakt zu anderen Hunden, zieht sich aber schnell zurück, wenn sie merkt, daß die anderen Hunde stärker sind.

 

Susanne, eine unserer freiwilligen Helferinnen, hat sich ihrer nun angenommen und hilft ihr dabei aufzutauen, das klappt sehr gut! Sie traut sich sogar schon mal mit dem Rudel zu bellen! :-)

 

Wer schenkt diesem bezaubernden jungen Mädchen ein neues Zuhause?

 

Update, 06. Dezember 2016:

Grig war mit Loula bei unserem Tierarzt und er sagt, daß Loula gut aussieht! Momentan gibt es keine Veranlassung das Metall herauszunehmen und unter den gegebenen Umständen kann man nicht mehr für Loula tun.

 

Grig hat auch noch eine zweite Meinung von einem anderen Tierarzt eingeholt und auch dieser meinte, daß Maximum, was man für Loula tun könnte wäre eine Schraube herauszuholen, die sich zu nahe am Rückgrat befindet, allerdings nur bei guter Kallusbildung und nur, wenn es notwendig wird!

Man sollte Loula nicht einer weiteren traumatischen Erfahrung ohne Garantie auf Erfolg aussetzen.

 

Aber die kleine Maus lässt sich davon nicht unterkriegen, sie läuft sogar herum, trotz der massiven Beckenverletzung durch den Unfall. Sie ist ein lebensfrohes Mädel, wie man auf den Videos sehen kann!

 

Update 19.08.2016 - von Julia S.

Vielen Dank liebe Julia!

 

Loula ist ein wahrer Goldschatz. Sie ist ein wahnsinnig liebes Mädchen! Nach wenigen Stunden des Kennenlernens folgte sie mir schon und war für jede Aufmerksamkeit unheimlich dankbar. Wenn sie sich freut wackelt wirklich ihr ganzer Körper mit ihrem Schwanz mit und es sieht aus als würde sie einen angrinsen.

 

Sie läuft mit dem einem Hinterbein komplett durchgestreckt, man sieht also die Fehlstellung im optischen Sinne, wenn sie allerdings läuft oder rennt, fällt einem das nicht sofort auf. Sie kommt super mit der kleinen Behinderung zurecht.

 

Ich kann mir Loula problemlos in einer Familie, auch mit Kindern vorstellen, da sie ein sehr sehr sanftes, liebevolles Gemüt hat.

Auch mit anderen Hunden ist sie sehr verträglich und eher unterwürfig. Ich hab sie in meiner Zeit nie mit jemand "streiten" sehen oder sonstiges.

 

Ich hoffe Loula findet schnell eine Familie/Person, die sie lieben und der sie ihre ganze Liebe schenken kann. 

 

Update 05.10.2016:

Loula hatte eine Operation am Hinterbein, das Metal wird bald entfernt werden. Leider verwendet sie das Bein aber wie einen Stock...

 

Sie bekommt jetzt Physiotherapie, eine Freiwillige die gerade zu Besuch ist nimmt sich jeden Tag Zeit dafür.

 

Doch ideal wäre ein eigenes Zuhause für sie, wo man Zeit für sie hat und ihre Therapie mit ihr fortführen kann!


Loula comes from a village nearby. She had an accident, was hit by a car, like so many of her colleagues...

 

One of the villagers took pity on her and brought her to Bucharest to a vetenarian, who had her operated and nursed her for a month! Her ripbs were broken!

 

Therafter, the villager has contacted Grigoreta and brought Loula to us!

 

She is still very thin, running like a ballerina with her right behind paw, so the paw unfortunately became totally open... but it's already better, altough the one leg seams to be a littler slower than the others.

 

Loula was very shy and cautious, she will have good reasons! But she is really friendly and loving, once you gained her trust!

 

Meanwhile she has thawed and is a really nice girl, very friendly to humans and dogs, very funny and happy, really cute!

 

She also seeks contact with other dogs, but withdraws quickly when she realizes that the other dogs are stronger.

 

Susanne, on of our volunteers, has now attended to her and helps her to thaw, it works very well! She already dares to bark even with the pack! :-)

 

Who gives this charming young girl a new home?

 

Update, 06. Dezember 2016:

Grig was at the vet with Loula and he says that Loula looks good! Currently there are no reasons to take out the metal and that in present conditions there in nothing that anybody can do more for Lola.

 

Also Grig took a second opinion from another vet which opinion was also that this is maximum that can be done for the dog only maybe later to take out one screw that is too close to the spine ONLY IF the bones have good callus to do this and ONLY when time comes for this.

 

We shouldn't put her trough an additional trauma without a guarantee of success.

 

But the little girl doesn't let that get her down, she's even running around, despite the massive pelvis trauma caused by the accident. She's a funny girl, as you can see on the videos!

 

Update 19.08.2016 - by Julia S.

Thank you dear Julia!

 

Loula is a true pot of gold! She's an incredibly dear girl! After a few hours of getting to know she already followed me and was incredibly grateful for any attention. When she rejoices her whole body shakes with her tail and it looks as if she grins.

 

She runs with one hind leg comletely stetched, so you see the deformity in the optical sense, however when she walks or runs, you don't recognize it immediately. She really copes this small handicap super.

 

I imagine Loula in a family without problems, even with kids, as she has a very gentle and loving temper.

Even with other dogs she's very friendly and rather submissive. I've never seen her "fighting" with someone or else, in my time there.

 

I hope Loula quickly finds a family/Person who loves her and whom she can give all her love.

 

Update 05.10.2016:

Loula had a surgery at the hind leg, the metal will soon be removed. Unfortunately she uses the leg like a stick...

 

She now gets physiotherapy, a volunteer who is just visiting is taking time for it every day.

 

But it would be ideal for her to have her own home, where somebody has time for her and continues her therapy with her!

Ellis & Loula - best friends! :-)

Ellis & Loula sind die besten Freunde! Sie hängen sehr aneinander und diese Freundschaft wollen wir nicht trennen!

 

Deshalb, auch wenn wir wissen dass es schwieriger zu finden ist, suchen wir unbedingt einen gemeinsamen Platz für die beiden Süßen! 


Ellis & Loula are best friends! They are very attached to each other and we don't want to seperate this friendship!

 

Therefore, even if we know that is more difficult to find, we are looking for a joint home for the two sweeties!