Pella wurde mit ihrer Mama und ihren Geschwistern Patrick, Pandi und Pasha von Cristina gefunden. Alle vier Kitten hatten Panleukopenie, die sie dank Cristina´s guter Pflege aber inzwischen überstanden haben.

Pella ist wie ihre Geschwister noch ein wenig schüchtern, aber das wird sich sicher bald geben, wenn sie jemanden hat, dem sie vertraut. Sie sollte nur drinnen gehalten werden, da sie sehr emfpindlich auf Kälte und Nässe reagiert. Der Tierarzt empfiehlt, sie erst mit einem Jahr kastrieren zu lassen, wenn das Immunsystem sich gut erholt hat, hierfür sind die Sexualhormone sehr wichtig.

Pella würde sich sehr über ein eigenes, liebevolles Zuhause freuen, gerne zu einer bereits vorhandenen Katze oder mit einer weiteren Katze - vielleicht sogar einem ihrer Geschwister - zusammen.


Pella was found by Cristina with her mom and her siblings Patrick, Pandi and Pasha. All four kittens had panleukopenia, but thanks to Cristina's good care they have survived it in the meantime.

Pella, like her siblings, is still a little shy, but this will surely come around soon when she has someone she trusts. She should only be kept indoors, as she is very sensitive to cold and wet. The vet recommends to neuter her at the age of one year, when the immune system has recovered well, for this the sex hormones are very important.

Pella would be very happy to have her own loving home, gladly to an already existing cat or with another cat - maybe even one of her siblings - together.

Sie wollen helfen? Mit einer ...

Sie wollen dieses Tier adoptieren? Dann füllen Sie bitte dieses Formular aus.

Mit einer Patenschaft helfen Sie, damit wir die Tiere versorgen können.

Hier finden Sie einen Überblick, wie auch Sie uns helfen können.


Oder schauen Sie in unserem virtuellen Spendenshop vorbei: