Bernie kam aus Constanta von einer privaten Tierschützerin zu uns, der leider das Grundstück gekündigt wurde.

Er versteht sich sehr gut mit anderen Hunden, sogar mit den ganz Kleinen. Bernie ist zwar nicht scheu, aber ist Menschen noch nicht gewöhnt. Er muss noch viel lernen und braucht Training. Wenn er draußen ist, ist er sehr glücklich. Wenn man ihn ruft, kommt er aber nicht zu einem, das muss er erst lernen. Man muss ihn auf den Arm nehmen um ihn wieder ins Gehege zu bringen. Leider hat er Herzwürmer, wird aber bereits dagegen behandelt.

Bernie würde sich sehr über ein eigenes Zuhause bei lieben Menschen freuen, die bereit sind, mit ihm zu arbeiten und ihm Zeit geben, Vertrauen aufzubauen und zu lernen.

 

Update vom 04.02.2021:
Bernie ist ein sehr sanfter uns sensibler Hund. Er hat große Angst, vor den anderen Hunden im Shelter, vermutlich hat er in der Vergangenheit keine guten Erfahrungen gemacht. Er kennt keine Leine und hat keine Erfahrung, was das Leben mit uns Menschen angeht, er muss das alles erst lernen. Für Bernie wäre ein ruhiges Umfeld bei hundeerfahrenen Menschen wichtig, die ihm mit viel Liebe und Geduld begegnen und ihm die Zeit geben, in Ruhe Vertrauen aufzubauen und zu lernen.

 

Update vom 21.04.2021:
Danke liebe Julia!
Bernie ist ein ängstlicher Kandidat. Leider ist auch er mit anderen scheuen Hunden im Zwinger, das macht die Sache natürlich nicht besser. Mit seinen Artgenossen ist er eher unterwürfig, inzwischen ist aber Luke mit im Zwinger eingezogen und da macht er wohl auch mal eine Ansage. Das heißt, er lässt sich auch nicht komplett unterbuttern, er ist gut verträglich! Bernie bräuchte ruhige, geduldige Menschen. Ein bereits vorhandener, souveräner Ersthund würde ihm einiges erleichtern.


Bernie came from Constanta from a private animal welfarist to us, who unfortunately got cancelled the property.

He gets along very well with other dogs, even with the very small ones. Bernie is not shy, but is not yet used to humans. He still has a lot to learn and needs training. When he is outside, he is very happy. But when you call him, he does not come to you, he has to learn that first.You have to take him in your arms to get him back into the enclosure.  Unfortunately he has heartworms, but is already being treated against it.

Bernie would be very happy to have his own home with loving people who are willing to work with him and give him time to build trust and learn.

 

Update from 04.02.2021:
Bernie is a very gentle and sensitive dog. He is very afraid, of the other dogs in the shelter, probably he did not have good experiences in the past. He doesn't know a leash and has no experience as far as living with us humans, he needs to learn all that. For Bernie a calm environment with dog-experienced people would be important, who treat him with a lot of love and patience and give him the time to build up trust and learn in calm.

 

Update from 21.04.2021:
Thank you dear Julia!
Bernie is a fearful candidate. Unfortunately he is also in the kennel with other shy dogs, of course that doesn't make things better. With his peers he is rather submissive, but in the meantime Luke has moved into the kennel with him and there he probably makes an announcement sometimes. That means, he does not let himself be completely underbutted, he is well compatible! Bernie would need calm, patient people. An already existing, sovereign first dog would make things easier for him.

Sie wollen helfen? Mit einer ...

Sie wollen dieses Tier adoptieren? Dann füllen Sie bitte dieses Formular aus.

Mit einer Patenschaft helfen Sie, damit wir die Tiere versorgen können.

Hier finden Sie einen Überblick, wie auch Sie uns helfen können.


Oder schauen Sie in unserem virtuellen Spendenshop vorbei: