Joel wurde von Cristina und Costi an der DN 7 gefunden. Er war, wie man auf den Bildern sieht leider sehr ungepflegt und schmutzig.

Leider hat er grauen Star, sieht aber noch relativ gut (ca. 60%),  hört aber fast nichts. Darum konnte er von Cristina so leicht eingefangen werden.  Er scheint schon länger auf der Straße gelebt zu haben und es ist wirklich ein Wunder, dass er so den Winter überlebt hat.

Joel findet sein Wasser, sein Essen und seinen Schlafplatz alleine. Er ist körperlich in einem guten Zustand, nicht zu dünn, er muss also immer genug zum Fressen gefunden haben. Er ist sehr menschenfreundlich, hält sich gerne in Cristinas Nähe auf und kommt auch mit anderen Hunden und Katzen gut zurecht. Er lässt sich gerne streicheln und kann auch gut alleine bleiben. Über eine liebevolle Familie, die ihn so lieben, wie er ist, würde er sich sehr freuen.

 

Update 17.07.2019:

Joel bellt normalerweise nicht, nur wenn er draußen im Garten ist und Cristina im Haus sieht, beginnt er an der Tür zu "weinen", um auch hineinzukommen. Er ist ziemlich aktiv, wenn er auf dem Hof ist und es gefällt ihm dort sehr gut. Er liebt es, mit anderen Hunden zu spielen und zu laufen. Er geht auch sehr schnell. Im Haus bleibt er normalerweise in seinem Korb und ist sehr ruhig, zumindest denkt Cristina das, denn sie findet ihn immer in seinem Korb, wenn sie abends zurückkommt.

 

Eines seiner Augen tränt ein bisschen. Die Augen sollten daher regelmäßig mit Tropfen oder einer Creme behandelt werden, auch um den Grauen Star zu verlangsamen. Mit den Gelenken scheint er noch keine Probleme zu haben.

 

Joel isst kleine Pellets. Ihm fehlen die Vorderzähne - sowohl oben als auch unten - aber er hat an den Hinterbacken große Zähne, mit denen er sein Trockenfutter isst.

 

Er mag es sehr, gekuschelt zu werden und ist gerne die ganze Zeit neben jemandem. Wenn Cristina sich hinsestzt, kommt er und legt seinen Kopf auf ihre Knie oder er bleibt einfach neben ihr.

 

Er ist inzwischen darauf trainiert, Bedürfnisse draußen zu erledigen und er kommt zur Tür, wenn er fertig ist.

 

Für Joel wäre ein Zuhause mit einem eingezäunten, gesicherten Garten schön, da er es liebt draußen zu sein. Am Anfang sollte jemand bei ihm bleiben um sicher zu gehen, das er sich im Hof zurecht findet, Bei Spaziergängen sollte er ein Geschirr tragen und niemals ohne Leine gehen, da er neugierig ist und mögliche Gefahren nicht hört bzw. zu spät sieht.


Joel was found by Cristina and Costi at DN 7. He was, as you can see on the pictures, very unkempt and dirty.


Unfortunately he has cataracts, still sees quite good (ca. 60%) but hears almost nothing. That's why Cristina could catch him so easily.  He seems to have lived on the streets for quite some time and it is really a miracle that he survived the winter like this.

Joel finds his water, his food and his place to sleep on his own. He is physically in good condition, not too thin, so he must always have found enough to eat. He is very philanthropic, likes to stay close to Cristina and also gets along well with other dogs and cats. He likes to be stroked and can also stay alone for a few hours. He would be very happy about a loving family who love him as he is.

 

Update 17.07.2019:

Joel is not usually barking, only if he is outside in the yard and sees Cristina inside the house he starts "weeping" at the door to get inside as well. He is quite active when he is in the yard and he likes it there very much. He loves to play with other dogs and he loves to run. He also walks very fast. In the house he usually stays in his basket and is very still, at least this what Cristina thinks because she always finds him in his basket when she comes back in the evening.

 

One of his eyes is very little dripping. The eyes should therefore be treated regularly with drops or a cream, also to slow down cataracts. He doesn't seem to have any problems with the joints yet.

 

Joel eats small size crunches. He is missing his front teethes - both up and down - but he has the back jaw large teeth which he eats the crunches with.

 

He likes very much to be cuddled and likes to be next to someone all the time. When Cristina sits down, he comes and puts his head on her knees or he simply stays next to her.

 

For Joel, a home with a fenced, secured garden would be nice because he loves being outside. In the beginning someone should stay with him to make sure he finds his way around the yard,

During walks he should wear a harness and never walk without a leash, as he is curious and does not hear or see possible dangers too late.

 

He is trained in between to do needs outside and he comes to the door when he finishes.

Nach einem Bad und einem Haarschnitt, sieht die Welt schon anders aus :-)

After a bath and a hair cut, the world looks different :-)

Sie wollen helfen? Mit einer ...

Sie wollen dieses Tier adoptieren? Dann füllen Sie bitte dieses Formular aus.

Mit einer Patenschaft helfen Sie, damit wir die Tiere versorgen können.

Hier finden Sie einen Überblick, wie auch Sie uns helfen können.


Oder schauen Sie in unserem virtuellen Spendenshop vorbei: