Post von Leandra

Ein zufriedenes Hallo von Leandra, hier mit ihrem neuen Freund!

Post von Petra

Petra fühlt sich in ihrm neuen Zuhause sehr wohl und hat sich gut eigelebt!

 

Sie ist zu einer wunderschönen und liebevollen Begleiterin geworden!

Post von Crazy

Es geht ihm offensichtlich sehr gut und er hat seinen Spaß!


Post von Nanni

Nanni ist im März 2014 ausgereist. Sie ist gut in ihrem neuen Zuhause angekommen und hat sich schon ein wenig eingelebt.

Sie ist immer noch ängstlich und zurückhaltend Fremden gegenüber, beschützt ihr Rudel und bewacht das Grundstück.


Wann immer es geht ist sie dabei. Täglich gibt es wunderschöne Spaziergänge zu einem Bach und in den Wald. Sie würde am liebsten mit jedem Hund spielen, dem sie begegnen, je größer desto besser!

Post von Twinky - jetzt Minnie

Twinky, jetzt Minnie, hat einen Badeausflug mit ihrer Familie gemacht!

Post von Lyrik - jetzt Timo

Pünktlich zum Sommeranfang hat Timo das Schimmen gelernt! :-)

 

Er hat einen riesen Spaß im Wasser!

Post von Luna - jetzt Michelle

Michelle ist gut in ihrem neuen Zuhause angekommen, hat sich ganz toll eingelebt und fühlt sich richtig wohl!

Ja, sie muß noch ein wenig abnehmen, aber sie ist einfach nur süß und liebevoll, versteht sich sofort mit allen anderen und fühlt sich einfach nur "pudelwohl"!

Post von Alpha - jetzt Rosa

So jetzt ist fast eine Woche rum und unsere Beiden haben sich zusammen gerauft. Rosa ist einfach wunderbar und wir möchten und noch einmal ganz herzlich bei Ihnen und den Betreuern in Rumänien bedanken sie machen eine tolle Arbeit.

Nonoze im neuen Zuhause

Liebe Frau Wimmer,

Nonoze macht sich hervorragend... Er geht schon unsere offene Treppe, ist in der Wohnung sehr ruhig, aber auch ein kleiner Clown...Er hat ein sonniges Gemüt und bringt uns oft zum lachen. Unsere Hündin hätte ihr Revier lieber für sich. Aber auch das wird immer besser. Nonoze reagiert darauf mit Zurückhaltung.

Erster Bericht von Pufi

Hallo Frau Wimmer,
 
wie versprochen, erste Grüße aus Pufi´s neuem Zuhause in Potsdam.
Trotz der doch sehr stressigen Reise hat er alles erstaunlich gut überstanden - gegen 21.30 Uhr am Samstag abend hatte er es dann geschafft - Endlich Zuhause , kurz noch einmal die Beine vertreten, dann das neue Zuhause ausgiebig begutachtet, eine Kleinigkeit gegessen und dann zufrieden einen gemütlichen Platz im Schlafzimmer gesucht.
Am Sonntag Morgen hat er uns ganz lieb geweckt - die Blase hat dann doch endlich gedrückt - und wie schon erwartet, ging das erste Mal auch in die Wohnung - war aber nicht weiter schlimm.
Danach dann trotzdem noch einmal in den Wald - dort konnte er dann seinem Bewegungsdrang auch freien Lauf lassen!!! Heute waren wir mit Ihm auch schon an dem kleinen See im Wald und was mussten wir feststellen, Wasser ist klasse!!! Nur fahrende Autos und Wege außerhalb des Waldes mag er noch nicht wirklich - aber das wird schon. (sind ja auch erst 2 Tage)
Wir sind einfach nur Happy das er bei uns ist - sooo schön!!!
Drinnen ist er eine echte Schmusebacke - stundenlang kraulen, kein Problem - und draußen? Rennen, Spielen und viel Laufen - Perfekt!!! Auch sein Geschäft macht er seit gestern Abend schon draußen und fressen tut er sehr gut.
 
Ja, so weit die ersten Grüße von "unserem" Pufi.
An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal recht herzlich bei Ihnen bedanken -  ich bin wirklich froh, dass es Engel wie Sie und Ihr Team gibt !!!
 
PS: anbei noch das eine oder andere Foto aus den letzten Tagen
      (bei der TASSO ist er auch bereits gemeldt)
 

Neues von Genna


Genna geht es sehr gut.
Hat sich den Adoptivsohn der Familie ausgekuckt und in seinem Zimmer geschlafen und geht ihm nicht von der Fahne.

Schöne Pfingsten wünscht Maura

Liebe Gerlinde,

ein schönes Pfingstfest wünscht Dir zuallererst Maura. Und wir natürlich auch.

Vor drei Wochen fing Maura das erste Mal an, uns als Menschen zum spielen aufzufordern :).
Sie ist so eine süße Zuckerschnute, einfach ein Traumhund.

Liebe Grüße

Via geht's gut

Chendra unterm Regenbogen

Salut !

und hier mein absolutes LIEBLINGS-Bild für jedes Tier "ohne Chancen".....

Chendra vor dem doppelten Regenbogen - symbolträchtiger geht's kaum
noch !!!!!!


LG

Post von Leroy

Hallo...

bei uns ist alles bestens...Leroy ist ein Prachtkerl
beste grüße!

Valentina - jetzt Luna - im neuen Zuhause

Hallo liebes HAR Team,
Erinnert ihr euch noch an valentina? Sie wurde von euch an einer Bus Haltestelle gefunden. Oktober 2014 bekam ich sie als Pflegi. Allerdings nur kurz denn meine Freundin und ihre Familie verliebten sich sofort in sie. Sie wird dort sehr geliebt und der Familie war es ein großes Bedürfnis euch an ihrem Glück teilhaben zu lassen.
Daher schicke ich ein paar Fotos mit

LG

Bilder vun Dumbo

Hallo Gerlinde,


hier mal Bilder von Dumbo, hat sich super eingelebt und sind zufrieden.

Liebe Grüße

Post von Iron - jetzt "Viata"

Hallo Gerlinde,

We call Iron "Viata" now. He is doing great and we are all very happy together. He is healthy and has lots of room to run. He is the joy of our lives.

I am so grateful to you for the work you do for the dogs of Romania, and especially for saving this wonderful dog.

Carli - früher Tzupi - der Umgängliche

Hallo
Ich hätte nicht gedacht, dass wir mal eine Katze finden, die von meiner Mimi akzeptiert und gemocht wird.
Aber der super Charakter von Carli (vorher Tzupi) macht es möglich. Alle Hunde lieben Carli, auch unser Vermittlungshund Tammy-Grasa.
Wir lieben diesen Kater.
Er legt sich ständig auf meinen Körper, selbst wenn ich seitlich liege, werde ich belagert. 
 
Gruß

Bilder von Paula - früher Gati

Post von Tara - jetzt Lina

Hallöchen,
Tara (jetzt Lina) geht es super, sie ist ne ganz kuschelige Maus geworden und mein Schatten☺
Sie hat zwar noch so manche Ticks, mag keine Menschen und auch keine anderen Hunde, aber ihr Rudel hier liebt sie😊
Tara/Lina hatte ne ganz schlimme Schilddrüsenunterfunktion und wir sind noch immer dabei die Tabletten richtig einzustellen, aber es es geht schon👍🏼
Hier mal ein paar Bilder von ihr

Kafka - jetzt Tinka - die Therapiehündin

Liebe Frau Wimmer!

Wir sind die stolzen und glücklichen Besitzer des Hundes Kafka( jetzt Tinka - November 2014 kam sie zu uns) wir haben sie ja über Frau G. bekommen.
Ich mache gerade die Hundetherapieausbildung, hoffentlich werden wir bald Demenzkranke im Pflegeheim besuchen kommen.
Da meine 14 jährige Tochter brav mit mir zu den Kursen geht, haben wir uns entschlossen, noch einen Welpen zu uns zu nehmen, mit dem sie auch die Kurse besucht.
 

Mit freundlichen Grüßen

Nachricht von Hetty

Hallo,

über das Wochenende waren wir an der Nordsee. Schön hatten wir es dort. Da haben wir gedacht dir doch mal wieder ein paar Bilder von Hetty zukommen zu lassen.

Lieben Gruß

Jilava - jetzt Jill - taut auf

Hallo Gerlinde!
Habe Bilder von Jilava bekommen,sie heißt Jill in ihrer Familie !Guck mal :-) Sie wird von Tag zu Tag entspannter und weniger ängstlich.
Ganz liebe grüße


Jeske auf dem Weg zum Strand

Hallo Gerlinde

Jeske macht sich gut und hat sich schon echt super, nach sehr kurzer Zeit hier eingelebt.
Nach gut einer Woche waren die ersten Distanzen verschwunden.
Im Anhang sind ein paar Bilder von Ihr, die Wir mal rausgesucht haben. Denke das man da gut sehen kann, das Jeske, die 2 Töchter Lilly (Jasmin) , Jule (Juliette) und  Stella (Gabrielle) es gut bei uns haben und sich wohl fühlen.

Liebe Grüße

Neues von Jordan

Hallo Frau Wimmer,
 
Jordan geht es gut, wir sind gerade von einem längeren Spaziergang zurück, er ist morgens sehr faul und kommt erst so um 10.00 Uhr in "die Gänge". In der Woche muss er mit uns früh hoch und ein Spaziergang um 7.oo Uhr findet er nicht so dolle :). Er frisst auch am Abend erst richtig, morgens bleibt oft die Hälfte stehen.  Ein SONNTAGSHUND eben :)  ..
anbei 2 Bilder
 
liebe Grüße

Bilder von Milu

Post von Kleisters - jetzt Cora

Hallo Gerlinde,
 
Kleisters hat ein wunderschönes Zuhause gefunden. Ihr Frauchen und deren Eltern einen großen Garten und Frauchen hat erzählt dass sie wie ein Flitzebogen im Garten auf und ab saust. ;-)
 
Einen schönen Sonntag und liebe Grüße

Angelo - jetzt Kenny - im Glück

Hallo,
der ganze Hof wurde eingezäunt und er hat jetzt sooooo viel PLatz.
Aber wenn alle mit der Arbeit fertig sind, kommt er mit ins Haus, kuscheln.
Er geht ohne Leine, das erste mal in seinem Leben, und die Hundeschule zeigt großen Erfolg.
 

Tierliebe Grüße

Kenzy im schicken Pulli

Hallo Gerlinde,


Sie hat ihre “Wolle” herunterbekommen und weil es ein bisschen kalt war, einen schicken Pulli an.


Video von Hope

Download
Liebe Frau Wimmer,
Hoffentlich können Sie das Video von Hope sehen.Sie ist so ein fröhlicher und lustiger Hund.Und sie ist so eine Bereicherung für mich!
Frohe Ostern!
1a2d7857a66b4bbf468eb1447eb78861.mp4
MP3 Audio Datei 5.5 MB

Bassinga - nun Sunny -liebt Kinder

Hallo ihr Lieben

ich hab die Bassinga von euch :-D, die nun sunny heißt und sich super eingelebt hat bei uns.

Hier sind die Bilder  :) 

Und noch ein paar Infos zu Sunny

Sie ist sehr gelehrig sie ist seitdem 21.2.2015 bei mir in der Zeit hat sie sitz Platz und bei Fuß gelernt sie ist sehr sehr lieb besonders mag sie Kinder sehr gern. Die Angst die sie vor anderen Hunden hatte ist auch weg :) ich kann sie ohne Probleme von der Leine lassen und wenn ich sie rufe kommt sie. Gut wenn sie mit Ihrem Kumpel Frodo spielt dann nicht immer aber das ist normal wenn sie am Toben sind.

Babsi im neuen Zuhause

Hallo Susanne,

 

es wird Dich sicher freuen, dass Babsi nun "Babsi K." heißt. D. h. sie bleibt. Das Zusammenleben ist so unkompliziert und mittlerweile hat man den Eindruck, dass die beiden Hundis auch miteinander kommunizieren. Ist die Terrassentüre offen, ist Babsi fast immer da, wo Erna ist oder umgekehrt. Die gegenseitigen Spielaufforderungen sind etwas unbeholfen, weil die Kleine eine andere Vorstellung davon hat, als die Große, aber sie versuchen es immerhin ab und zu. Wenn Babsi draußen eine Wildsichtung signalisiert, steht Erna "Gewehr bei Fuß" und guckt, was Babsi da wohl gesehen hat....einfach nett.

 

Es gab jetzt am Ende zwei Anfragen, aber da hätte ich mich eh nicht mehr trennen können, sie ist jetzt mehr als 6 Monate hier!

 

Zwei Arbeitskollegen hätten Sachen für Rumänien. Im einen Fall sind es Decken, Handtücher usw. Im anderen Fall "nur" ein Spielknoten und ein Flohkamm. Soll ich solche Sachen sammeln und irgendwann vorbeibringen?

Oder könnt Ihr das nicht gebrauchen??

 

LG

Amper - jetzt Moe - geht's gut

Hallo Gerlinde,
 
Ampers Frauchen schickt Euch bebilderte Grüße!! Der liebenswerte Bursche heisst nun Moe und wie man sieht, hat er es kuschelig und schön.....was für ein Hundeleben ;))......?
 
Liebe Grüße!

Maya im neuen Zuhause

Hallo
Maya gehöhrt jetzt seit über 5 Wochen zu unserer Familie und sie hat sich prächtig entwickelt.
Ihr Selbstbewußtsein ist gestiegen , auch gegenüber anderen Hunden. Hier hat sie schon einige
Freundschaften geschlossen. Sie spielt geradezu übermütig mit dem kleinen Renzo meines Nachbarn.
Besonders ins Herz geschlossen hat sie unsere Tochter , wie überhaupt
Kindern ihre Liebe gehöhrt.
Darüber hinaus ist sie sehr lieb und folgsam. Ihr Hundegeschirr lässt sie sich komischerweise nicht gern
anlegen , obwohl sie doch weiß " jetzt geht es Spatzieren".
Im Anhang noch ein Foto und alles Gute für Sie

Nachrichten von Akira

Hallo Frau Wimmer,
Hier Bilder von Akira. Also sie ist wie mein Schatten immer hinter mir sodass ich aufpassen muss nicht über sie zu fallen. Sie ist stur und wenn sie etwas nicht will "versteinert" sie. Sie hätte auch können eine Katze sein (sie fängt Mäuse wie ein Weltmeister) oder Känguru (Weltmeister in Luftsprüngen).
Ein Tipp für Sie : Dank neemöl haben wir demodex in den Griff bekommen. Haare sind nachgewachsen und es gibt keine neuen Stellen. Stinkt sehr aber hilft . Behandlung: 1 Monat.
Anbei ein paar Bilder

Liebe Grüße

Post von Magnus

Hi,

wir haben euch nicht ganz vergessen. Anbei ein kleines Foto vom Magnus.
 
Er ist ein gaaaanz toller Hund und ein cleveres Kerlchen.
 
Mit viel Arbeit, Geduld und guten Nerven wächst er zu einem
gelehrigen jungen Mann heran (übrigens seit 11/2014 auch
kastriert ;-) ) 
 
Liebe Grüße

Leandra im neuen Zuhause

Hu hu 

hier schon mal Bilder aus Ihrem endgültigen Zuhause.

Leandra hat alle begeistert, die Nachbarn schon begrüsst, der Kater sein künftiger Freund, hat zwar erstmal geguckt, aber er kennt ja Hunde, hat super geklappt,

(ein Mordsbrocken, der Kater ist sooo süß, mein Katzenherz hat höher geschlagen)


liebe grüsse

Neues von Cubi

Mit Cubi läuft alles sehr gut. Er ist ein Kuschelbär und die Zeiten,

wo er bei großen dunklen Hunden in die Leine ging wie ein Irrer, sind

vorbei. Er läuft so gut wie immer frei und hat mit anderen Hunden keine

Probleme. Er rennt und tobt und ist er dann wieder zuhause, wirft er

sich hin und schnarcht. Mit Voxi (der kleinen Fußhupe) versteht er sich nach wie vor prächtig

und er reagiert auch nicht mehr, wenn die kleine Zicke versucht

aufzumischen und kläffend nach vorn rennt, dann ein Blick zurück, "hey,

hilf mir"........

 

Seit kurzem leben alle zusammen in einem kleinen Häuschen mit Garten und

das liebt er. Jeden Morgen dreht er erst einmal ganz wichtig eine Runde,

als wolle er prüfen, ob noch alles ist wie am Tag zuvor. Keinerlei

Probleme mit Frauchens Freund und genauso wenig mit seinen beiden Enkeln.

Cinos Bruder hat sich zu einem glücklichen und ausgeglichenen Hund

entwickelt.

Herzliche Grüße von Fildesh

Liebe Frau Wimmer,

wir wollen doch wenigstens mal einen kurzen Gruß von Fildesh schicken:
Es geht ihm - glaube ich - sehr gut! Er ist ein ganz Toller, und wir haben sehr viel Freude miteinander!

Ganz herzliche Grüße

Maura die Schmusebacke

Liebe Gerlinde,
Maura ist eine kleine Schmusebacke geworden, sie kommt so oft an um gestreichelt zu werden oder zum Kuscheln. Wenn sie sich freut, wackelt der ganze Körper und sie versucht an einem hochzuspringen.
Sie kommt immer mehr aus sich raus. Klar, manchmal kommt noch ihre Angst durch, dann erschrickt sie sich vor ihrem eigenen Mut.
Und sie liebt ihren JJ Roasko (der Rüde, welcher mit ihr auf der Bank sitzt). Wann immer es möglich ist, spielen die beiden zusammen.
Jetzt entwickelt sie auch schon den Rudelbeschützerinstinkt. Treffen wir bei Spaziergängen andere Hunde, welche uns anbellen oder nur schräg anschauen, stellt sich Maura vor uns und lässt ein tiefes Knurren hören. Zuhause lebt sie jetzt im 8-er Rudel und es gibt keine Probleme.
Die Kleine ist wahrlich ein Seelenhund und ein großes Dankeschön das sie bei uns sein darf.

Liebe Grüße

Neuigkeiten von Blonda - jetzt Penny

Hallo,
jetzt habe ich schon so lange kein Lebenszeichen von Penny mehr geschickt... Wie Sie den Bildern entnehmen können, geht es der kleinen Maus sehr gut. Sie hat alle um den Finger gewickelt und ist nach wie vor das liebste und lustigste kleine Kerlchen, das man sich vorstellen kann. Wir unternehmen viel mit ihr und sie ist überall mit Feuereifer dabei. Sie folgt sehr gut und läuft ganz prima ohne Leine.
 
Zuhause ist sie eher auf der gemütlichen Seite des Lebens unterwegs und immer auf der Suche nach Tuchfühlung oder einer möglichst gemütlichen Liegegelegenheit (das etwas unbequem aussehende Bild zeigt tatsächlich ihre liebste Haltung auf dem Bauch meines Mannes auf der Couch). Man könnte sie auch ohne weiteres als Materialtester in der Textilindustrie einstellen. Sie erkennt instinktiv den Cashmere-Anteil von Decken, Schals etc. und wickelt sich, wenn man nicht aufpasst, immer in die schönsten Sachen ein (allerdings ohne irgendetwas kaputt zu machen).
 
Herzliche Grüße aus Frankfurt

Nella schickt Bilder

Post von Maya

 

Hallo
hier ein paar Fotos von Maya für Sie und die Pflegefamilie in Rumänien mit herzlichen Grüssen. Maya begeistert die Familie jeden Tag, eine Traumhündin.

 




Divina und Vera geht's gut

Und noch zwei.
Divina liegt oben auf dem Büfett. Ist ihr selbst gewähltes Plätzchen.
Vera trinkt bei ihrer “ungarischen Mama” Anissa.

Tennessy im neuen Zuhause

Tennessy geht es inzwischen gut. Sie hatte ja Leichmaniose und Herzwürmer. Herzwurm ist nunmehr negativ, Leichmaniose leider noch grenzwertig.
Sie kommt in Ihrer Familie gut zurecht. Fremde dürfen sie nicht anfassen, ich leider auch nicht.
LG

Neuigkeiten von Meety

Ich freue mich auf jede Nachkontrolle, wenn ich Meety besuchen kann.Wenn ich von weitem seinen Namen rufe, stutzt er und kommt dann wie ein Verrückter angerannt. Den Postboten und Fremde verspeist immer noch am liebsten, die haben seinen Garten nicht zu betreten. Diesen kleinen ehemaligen Straßenhund habe ich sehr ins Herz geschlossen. Ich kann mich noch erinnern, wie er entsetzt war, dass wir es wagten, ihm ein Halsband anlegen zu wollen und ihn an einer Leine herumführen wollten. Er doch nicht!
LG

Sonntagsgrüße von Boof

wir sind noch nicht geübt für " Selbstporträts",
trotzdem wünschen wir allen einen schönen
Sonntag.

Post von Sabrya - nun Sunny

Hallo Gerlinde,

erinnerst du dich noch an Sabrya, die damals von euch vermittelt wurde, nach wenigen Tagen zurück kam und dann von Gelnhausen übernommen wurde?

Sie heißt heute Sunny und lebt in direkter Nachbarschaft einer Streunermama von uns. Der Hund neben Sunny ist unsere Anousha, die eine Behinderung am  Bein hat.

Sunny geht es sehr gut und inzwischen hat sich das auch erledigt, dass sie unvermittelt nach vorn geht und schnappt. Mit der Ersthund der Familie ist sie ein Herz und eine Seele und alles passt.

LG

Neues von Bora

Hallo Frau Wimmer,
Bora hat sich bei uns sehr gut eingelebt, wir haben sehr viel Spaß mit ihr und sie auch mit uns :-), denke ich.
Ich habe ihnen ein paar Fotos angehängt, sie ist schon ein ganzes Stück gewachsen.
Der Stuhl auf dem Balkon ist eigentlich mein Lieblingsstuhl, aber jetzt hat sie ihn :-)
Ich finde, sie leisten eine tolle Arbeit! Die Webseite zeigt, wie viel Mühe sie sich geben, damit es den Tieren gut geht!


Alles Gute weiterhin, viele liebe Grüße

Fanny - früher Madison - im Schnee

Guten Morgen liebe Gerlinde!
Noch ein paar Fotos von Deinen ehemaligen Schützlingen!
Fanny mit ihrer Freundin beim Herumtollen im Schnee! -:)
Fanny hat sich prächtig entwickelt - sie steckt zwar gerade in der Pubertät - und 
Folgen ist momentan nicht immer drinnen -:)   -  aber sie ist sonst ein Sonnenschein und 
eine ganz Liebe!

Viele Grüße von Jenny

Es geht ihr bestens, die Herzwurmbehandlung hat sie inzwischen gut verkraftet, obwohl sie nocheinmal nachbehandelt werden musste.
Sie fühlt sich sehr wohl bei ihrer Familie und den Katzen.
Jenny hat sich über meinen Besuch zur Nachkontrolle riesig gefreut.
LG

Maya blüht auf

Hallo Zusammen,


acht Monate Maya, die Zeit vergeht so schnell.


Wir waren heute im Englischen Garten und sind dafür zum zweiten mal U-Bahn und Bus gefahren, eine gute Übung.

Auf dem Rückweg ist Maya erstmals alleine in den Bus eingestiegen und musste nicht reingehoben werden, ich war sehr stolz.

Sie vertraut immer mehr, wird immer selbstbewusster und kommt immer noch mit jedem gut aus. Anbei ein paar BIlder von einigen neuen Freunden im Englischen Garten und mit Easy an der Isar in traumhafter Winterlandschaft. Die Hündin an der Schleppleine ist auch 8 Monate und ebenfalls aus Rumänien, da hat die Chemie natürlich sofort gestimmt.


Letzten Sonntag habe ich eine Überweisung für eine Katrationspatenschaft getätigt und erst im Nachhinein von der Brandkatastrophe in der Station gelesen.

Es tut mir unglaublich leid, soviele Hunde die das Glück hatten, von der Straße in Sicherheit zu kommen und dann passiert so ein Unglück. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie Sie sich fühlen müssen. Eine allgemeine Spende wird nun sicherlich nötiger gebraucht, ich hoffe bald eine Sachspende folgen zu lassen. Gepackt ist schon alles, ich muss nur sehen, wann ich es bei einer Sammelstelle abgeben kann, bzw. evtl. wird eine Freundin das für mich übernehmen können und ich werde mich auch in meinem Freundes- und Bekanntenkreis umhören, ob jemand was dazugeben kann. Ich kann nur hoffen, dass es den verbleibenden Hunden soweit gut geht und wünsche Ihnen ganz viel Kraft und Hilfe, die Station baldmöglichst wieder bewohnbar zu machen.


Herzliche Grüße und alles Liebe

Elma im Traum - Zuhause

Hallo Frau Wimmer,

jetzt weiß ich nicht mehr, ob ich Ihnen schon mitgeteilt habe, dass bei Elmas Nachuntersuchung alles in Ordnung war.
Da auch der Oberarmknochen etwas zu sehr gebogen ist, wird sie immer etwas humpeln, aber ich finde, dass es viel weniger ist als vorher.
Nun  noch eine gute Nachricht:
Elma hat ein Traum-Zuhause gefunden. Letzten Sonntag ist Mutter und Tochter, die beiden wohnen zusammen in einem Reihenhaus mit kleinem Garten, vorbei gekommen und es hat zuerst so ausgesehen, als würden sie sich für die Marika interessieren. Dann sind sie zu mir in die Wohnung gekommen und da war es um sie geschehen. Elma hat sich total rangeschmissen an sie und sie sind hier zu dritt  bei mir auf dem Boden gesessen und haben mit Elma geknuddelt und gespielt. Am Donnerstag habe ich sie dann in ihr neues Zuhause gebracht. Da Elma Probleme mit den Treppen in dem Reihenhaus hatte, haben sie ihr Lager für die erste Nacht auch im Wohnzimmer aufgeschlagen, damit Elma sich nicht fürchtet. Ich habe festgestellt, dass Elma keine Probleme mit dem Alleinsein hat.  Die Treppe nach oben ist aber gemauert und mit Teppichboden belegt, sodass sie es sicher noch lernen wird, da hoch zu gehen. Denn Treppensteigen war für sie bei mir hier  im Garten kein Problem.
Mutter und Tochter sind schon seit langem Mitglieder in unserem Verein und hatten immer Hunde.
Die Mutter ist, da in Rente, den ganzen Tag zu Hause und spielt mit Elma und geht auch tagsüber mal mit ihr Spazieren.
Die Tochter geht vor der Arbeit und dann am späteren Nachmittag eine größere Runde mit ihr.
Da Elma ja noch recht verspielt und sehr menschenbezogen ist, hat sie sich genau die richtigen Beiden ausgesucht, wo sie den ganzen Tag Ansprache  hat und bespielt wird.

Noch ein schönes Wochenende und liebe Grüße

Grüße von der kleinen Lana

Gruß von der kleinen Lana
Es geht ihr gut, sie hat zum Glück wieder etwas abgenommen.Jeden Tag macht sie Spaziergänge am See in Ferch.Lana macht ihrem Frauchen viel Freude. Sie hat mich ganz freudig bei meinem Nachkontollbesuch begrüßt.


Grüße von Woody

Hallo,

Woody ist nach wie vor frech. Ich liebe sie heiß und innig, aber sie ist natürlich ein anderes Kaliber als Lucy.  Ich bin mit einer Hundetrainerin am Arbeiten, mal sehen, was noch geht...
LG

Neues von Renesme

Herrchen und Frauchen haben mich mit Renesme besucht, sie sind ganz begeistert. Es ist ein Herrchen - Hund, Frauchen ist manchmal eifersüchtig.
lg

Neuigkeiten von Timo - früher Lyrik

Hallo Frau Wimmer,
Vielen Dank für die Welpen Fotos von unserem kleinen Liebling :-)
Timo lebt jetzt seid Anfang September bei uns
und hat sich wie ich finde sehr gutneingelebt!
Wir haben Ihn mit 6 kg bekommen, jetzt hat er 11 kg sollte aber laut Tierarzt noch 2-3 kg zunehmen. Ansonsten ist er ein gesunder, freundlicher Hundejunge.
Er ist von Anfang an im Haus sehr brav, war sehr schnell stubenrein und macht nichts kaputt, Im Haus hat er großen Spaß Bälle und Spielsachen zu apportieren.
Am Samstag hat er seine letzte Stunde in der Hundeschule. Dort hat er unerschrocken alle Aufgaben gemeistert. Bis auf die üblichen Pubertäts Problem sind wir sehr zufrieden. Er ist unheimlich lieb und anhänglich (Laut meinem Mann und der Hundetrainerin ein Mamma Hamperle :-) )
Wir gehen viel am Main und in den Weinbergen ( wir wohnen in Unterfranken ) spazieren.
Timo hat auch schon eine gleichaltrige Freundin in unserer Nachbarschaft mit der er liebend gerne tobt.
Anbei sende ich Ihnen ein paar aktuelle Fotos damit Sie sehen können das es Ihm bei uns gut geht!

Viele liebe Grüße aus Unterfranken

Max im neuen Zuhause

Liebe Gerlinde

Max lebt sich nach und nach ein, mit den anderen Katzen versteht er sich gut.

Am Donnerstag war die Tierärztin im Haus und hat ihm Blut abgenommen um noch mal alle Blutwerte zu checken. Er hat lediglich leicht erhöhte Nierenwerte und steht wohl am Anfang einer altersbedingten CNI. Er wird jetzt Fortekor bekommen und natürlich Nierenfutter. Das mag er auch - ist ja immer bisschen schwierig mit dem Geschmack.

Sein Ess- und Trinkverhalten hat sich normalisiert, nur der Kot ist noch ein bisschen weich. Und er erzählt halt recht viel, ganz siamtypisch :-)

Am Schwanz habe ich einen Knoten entdeckt, das werde ich nun auch noch abklären lassen.

Fotos habe ich angehängt - der Monsieur lässt sich nicht gern ablichten, da ist er wohl ganz alte Schule. Sobald ich mit dem Handy komme, entwischt er!

Liebe Grüsse

Miles kommt in die Zeitung

Download
HundMiles.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Neues von Betty - früher Piranda

Hallo zusammen!

 

Zum Jahresende wollten wir Euch auf den neuesten Stand bringen was Emilia und Betty angeht. :)

 

Den beiden geht es wirklich gut und sie haben sich prächtig entwickelt. Nach einigen Startschwierigkeiten miteinander haben sie sich aneinander gewöhnt und kommen gut miteinander zurecht.

 

Emilia ist ausgesprochen selbstbewußt und sehr sozial. Sie steht gerne im Mittelpunkt, genauso gerne will sie manchmal einfach in Ruhe gelassen werden. Sie spielt gerne und genießt ihre Streicheleinheiten, ansonsten ist sie einfach katzentypisch überlegen. ;) Gesundheitlich steht sie auch gut da. Anfang nächsten Jahres werden wir ihre Zähne machen lassen, ansonsten ist sie laut unserem Tierarzt fit.

 

Betty hat sich erstaunlich gut entwickelt. Es erforderte eine Menge Geduld und Feingefühl, aber am Ende hat es doch geklappt. Aus einer sehr scheuen und verängstigten Katze, die man selten bis gar nicht zu Gesicht bekam ist eine verspielte und sehr verschmuste Sängerin geworden. Auf den Arm gehoben werden mag sie nicht so gerne, ihre Streicheleinheiten fordert sie aber jeden Abend ausdrücklich auf der Couch ein. ;)  Vor etwa einem Monat mussten wir ihr die Zähne machen lassen, da war auch nicht mehr viel zu retten. Sie hat sich von dem Eingriff aber gut erholt und frißt wieder ganz normal. Ansonsten ist sie bei bester Gesundheit.

 

Wie gesagt, kommen beide auch mittlerweile gut miteinander zurecht. Sie spielen gerne und viel, sie jagen sich gerne durch die Wohnung. Der Balkon ist auch abgesichert, den haben die beiden im Sommer auch ausgiebig zum

Sonnenbaden genutzt.

 

Seit einem Jahr ist noch ein Hund mit in die Runde dazugekommen. Der ist allerdings schon älter und an Katzen gewöhnt, da gab es keine großen Probleme. Heute kommen sie alle gut miteinander aus. Anbei schicken wir noch ein paar Fotos mit.

 

Soviel erstmal von uns. Wir hoffen Euch geht es auch gut, wir wünschen Euch noch Fröhliche Rest-Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. :)

 

Viele Grüße

Fotos von Sammy - früher Arty

Janika - nun Maya - schickt eine kleine Geschichte

Hallo Zusammen,

heute hatten wir ein sehr schönes Erlebnis. Gestern habe ich im Internet eine Suchanzeige von einem Hund entdeckt, der seit 6. Januar vermisst wurde.

Ein Böller hatte ihn so erschreckt, dass er in Panik davon lief und verschwunden war, gar nicht weit von uns.

Heute morgen an der Isar stand dann plötzlich der Hund vor uns, sehr freundlich aber ziemlich verschreckt. Ich habe Tasso bescheid gegeben und der Besitzer hat sich sehr schnell gemeldet, allerdings musste ich zur Arbeit und er war ein ganzes Eck entfernt ebenfalls in der Arbeit, so dass ich anbot, den kleinen Kerl mitzunehmen und er ihn holen kann, wenn es passt.

Maya hat sich erst ein wenig gewundert, dass wir einen Hund mitnehmen, der dann auch noch bei uns essen darf. Der Hund (Tassilo) ist, wie ich mittlerweile erfahren habe 4 Jahre alt, hat die ersten drei Jahre in einem Tierheim in Italien verbracht und ist erst seit einigen Monaten hier bei seinen Besitzern. Er ist noch zurückhaltender als Maya, war sogar ihr gegenüber unterwürfig, was auch an der Unsicherheit durch die ungewohnte Situation gelegen haben kann. Er hat sich dann in Vida´s ehemaliges Bett hinter meinem Schreibtisch gelegt, Maya wie üblich auf ihren Lieblingsplatz in Bett Nummer 2 unter den Schreibtisch. Sie hat gemerkt, dass er sehr angespannt war und hat dann angefangen, ihm die Ohren zu lecken, die Nase und wieder die Ohren. Sie wollte gar nicht mehr aufhören, das war zu süß.

Glücklicherweise musste der kleine Tassilo nur knapp zwei Stunden Mayas Liebesbekundungen über sich ergehen lassen, bis sein Herrchen ihn abgeholt hat. Wir werden die Beiden aber wohl mal zum Gassi treffen und Maya hat schon wieder einen neuen Freund dazugewonnen. Es ist schön, wie liebenswert sie mit anderen umgeht.


Am Dienstag waren wir mit meiner Schwester und ihrer Familie an den Osterseen, großer Familienausflug und Luftveränderung für Maya.

Wir haben uns so amüsiert, jedes Mal wenn die Kinder sich für ein Foto aufgereiht hatten kam Maya angerannt und hat sich in die erste Reihe gestellt oder dazwischengedrängelt. Sie hatte viel Spaß und jede Menge neue Gerüche, eine Menge Pferdeäpfel, ein oder zwei hat sie verspeist, da war sie schneller als ich und sehr zufrieden mit ihrer Leistung. Naja, gibt schlimmeres.


Ein schönes Wochenende und liebe Grüße

Sandro geht's gut

Auch Chiara denkt noch an uns!

Liebe Grüße von Hope

Gelebte Integration-sie ist angekommen und schlief nun auch die erste Nacht NICHT mehr in der Box, sondern von Anfang an im gemütlichen Hundekörbchen neben unserem Bett :)
Liebe Grüße!


Neujahrsgrüße von Nico - früher Davie

Hallo Frau Wimmer, hallo Frau Schneider, Auch Ihnen und Ihrem ganzen Team wünschen wir ein frohes und gutes neues 2015. Natürlich auch für Ihre Arbeit und Ihren Schützlingen. Nico geht es sehr gut, obwohl wir noch viele Baustellen (Jagdtrieb, Fremde draussen anbellen, Fahrradanhänger) haben. Er ist aber sonst ein Schatz. Sylvester war er mit uns zum ersten mal im Schnee am Bodensee. Es war für ihn ein tolles Erlebnis. Dort war es Sylvester ruhig und dies war auch gut so. Sobald Nico einen Knall hört, bekommt er Panik und möchte sich verkriechen. Erst gestern Abend war es wieder soweit . Beim gassigehen knallte es und er wollte nur noch heim.


Ein herzlicher Gruß aus Dortmund

Negruta geht es gut!

Hallo Gerlinde,

Negruta hat sich super eingelebt, nur der Husten geht nicht so richtig weg. Wird
aber von unserer Tierärztin weiter behandelt. Sonst fühlt sie sich pudelwohl.

Liebe Grüße Conny


Fanny grüßt zum neuen Jahr

Hallo Liebe Frau Weinbeer, liebe Frau Wimmer,

mit den Fotos von Pino und Fanny im Schnee spürt jeder die Lebensfreude.

Fanny hat sich durch Pino ganz super schnell eingelebt, kann wunderbar an der Leine gehen und läuft an einem Hundespielplatz an der Schleppleine frei herum (Fotos). Sie ist stubenrein und meldet sich,wenn sie nach draußen muss. Morgens werden wir von ihr ganz herzlich einzeln begrüßt. Pino hat eine super Freundin fürs Leben bekommen. Beide verstehen sich großartig und spielen viel miteinander.

Danke.

Wir wünschen  allen viele Lebensfreude in 2015, Glück und Gesundheit und viele weitere schöne Stunden mit unseren Familien und Hunden.

Wir hoffen, dass im nächsten Jahr wieder viele Hunde vermittelt werden und ein schönes  Zuhause bekommen.

Neujahrsgrüße von Maricel

Wir haben seit ende August den kleinen Sam bei uns,welcher bei Ihnen im Tierheim war.
Wir wollten uns mal ganz ganz herzlich für den tollen Hund bedanken.Unser Bernersennen mix hat einen super Spielkameraden bekommen und wir ein super Gefährten.bringt uns immerwieder zum lachen wenn man sieht wie er sich freut und das kurze Schwänzchen wedelt das er dabei fast umfällt
Wirklich ein ganz toller Hund welcher riesig viel freude macht!!
Vielen dank das Sie den kleinen Sam aufgenommen haben!
Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben einen guten Start ins neue Jahr
Das 2015 soll Ihnen ganz viel Glück,Freude und gute Gesundheit bringen.
Alles gute bei Ihrer Arbeit-das noch so mancher Hund aus Rumänien den Menschen freude machen kann-vielen Dank!!!!!
Alles Gute und einen liebeb Gruss aus der Schweiz

Traumhund Oltina im Schnee

Grüße von Lenchen

Cookie als Nikolaus

Hallo Gerlinde ...

Cookie geht es ganz toll bei uns. .sie ist total aufgeweckt, spielt mit unseren Katzen. Man merkt nicht, dass sie wirklich schon 14 Jahre alt ist...sie ist unser engel.
Der husten ist mittlerweile komplett weg und sie hat auch schon die milbemax bekommen. 
Ihre Organe,  ausser dem Herzfehler, sind alle in Ordnung und sie war auch vor Weihnachten das erste mal beim hundefriseur :)

Ich hoffe, es geht euch sonst gut mit euren Tieren. ..

LG sandra 

Anbei ein weihnachtsfoto von Cookie :) 


Lennox grüßt aus dem Urlaub

Hallo mein Lieben,

ich bin's, euer Lennox (ehem. Lushy). Ich sende euch ganz viele liebe Grüße aus dem Hundehotel in Postmünster (Bayern). Mein Rudel und ich sind nämlich hier im Urlaub und es ist soooo toll! Über 80 andere Hunde zum Toben. Und dann ist hier überall so weißes Pulver, das ist ganz kalt und kommt vom Himmel. Mein Frauchen nennt es glaub ich "Schnee", aber egal, es macht einfach soooooo viel Spaß die Nase hinein zu stecken.

Ich danke euch von ganzen Herzen, dass ihr mir so ein tolles Hundeleben ermöglicht habt! Ich wünsche euch im Namen meines ganzen Rudels einen guten Rutsch ins Jahr 2015! Auch im neuen Jahr werden wir euch wieder tatkräftig unterstützen! ***DANKE***

Feuchter Fellnasen-Schlabber-Knutsch

Euer Lennox

Piedone grüßt uns!

Hallo liebe Gerlinde
 
Vielen Dank
Auch wir wünschen Dir und deiner Familie wunderschöne  und erholsame Festtage und einen super guten Rutsch in ein Erfolgreiches 2015
Unserem lieben Riesenbaby Piedone geht es gut, er hat sich in der zwischen Zeit auch schon gut eingelebt
Sicher ist er nicht ein einfacher Riese aber wenn man weis wie man mit Ihm umgehen muss ist er ein ganz Lieber Knuddelbär
 
Ganz liebe Grüsse
Denise und Bussi vom Riesenbaby


Weihnachten bei Castro und Constantin

Hallo Susanne!


Castro schickt Grüße und freut sich über den ersten Schnee hier in Deutschland :-)


und Constantin lässt euch auch grüßen und hat sein 1 .weihnachtsfest bei uns auf Pflegestelle  gut verbracht... er fand das Geschenkpapier besonders lecker :-)))


Ganz liebe Grüße Steffi


www.treue-pfoetchen.de