Almut kam mit ihren Kindern Benedikt, Johannes, Vinzenzia, Salvator, Magdalena, Piarista, Klarissa Tereza und Christina zu uns. Grig hatte an Weihnachten einen Anruf vom Veterinäramt bekommen, dass sich im Kloster Manastirea Cristiana eine kleine Hundefamilie befindet und ob wir helfen können. Natürlich hat Grig ja gesagt und die kleine Familie wurde dann im Januar zu uns gebracht.

Almut ist eine sehr liebe Hündin, die sich aufopferungsvoll um Ihre Babies kümmert.

Wer verliebt sich in die schöne Mama und schenkt ihr ein tolles Zuhause?

 

Update vom 30.03.2022:
Danke liebe Julia!
Almut ist noch eine schüchterne Maus, die zwar nicht uninteressiert ist an uns Menschen, aber noch sehr skeptisch. Man kann sie noch nicht streicheln, sie nimmt aber Leckerli aus der Hand. Almut braucht Menschen, die ihr mit Hundeverstand und Souveränität behutsam in ein angstfreies Leben verhelfen. Vom Wesen her ist sie eine sehr sanfte und liebe Hündin. Mit anderen Hunden zeigt sie sich sehr verträglich und eher unterwürfig. Ein souveräner Ersthund im neuen Zuhause wäre sicherlich von Vorteil und hilfreich für sie.


Sie wollen helfen? Mit einer ...

Sie wollen dieses Tier adoptieren? Dann füllen Sie bitte dieses Formular aus.

Mit einer Patenschaft helfen Sie, damit wir die Tiere versorgen können.

Hier finden Sie einen Überblick, wie auch Sie uns helfen können.


Oder schauen Sie in unserem virtuellen Spendenshop vorbei: