Hasselhoff wurde in Mogosoia gefunden, mit einem entsetzlichen Pfotenbruch. Keiner weiß, was dem kleinen Kerl wiederfahren ist. Grig ist mit ihm direkt zum Tierarzt gefahren, um den Bruch behandeln zu lassen, die Wunde verheilt soweit gut, da die rechte Pfote aber fehlt, ist sein rechtes Vorderbein entsprechend verkürzt.

Leider hat Hasselhoff auch noch Zwingerhusten und Fieber und trotz der Behandlung musste er sich immer wieder übergeben. Grig ließ ihn daraufhin Röntgen, denn Appetit hat er, aber direkt danach erbricht er. Bei der Untersuchung kam raus, dass Hasselhoff auch noch an Megaösophagus - einer Erweiterung der Speiseröhre - leidet. Das bedeutet, dass die Muskulatur der Speiseröhre ihre Aufgabe nur eingeschränkt erfüllt und somit die Nahrung nicht mehr korrekt in Richtung Magen befördert werden kann. Er muss daher aus erhöhrter Position gefüttert werden, was in der Station bei uns sehr schwierig ist.

Hasselhoff würde sich sehr über einen Menschen freuen, der sich seiner annimmt und weiß, welche Verantwortung eine derartige Erkrankung der Speiseröhre mit sich bringt. Bis er einen Platz gefunden hat, würde er sich auch sehr über Paten freuen, die helfen, die Kosten für seine Behandlung, Versorgung und Unterbringung zu decken.

 

Update vom 12.02.2022:

Hasselhoff ist ein lieber und verspielter Kerl, für den ein eigenes Zuhause, in dem man auf seine Bedürfnisse eingehen kann, sehr wichtig wäre. Katzen sollten allerdings keine vorhanden sein, da er sich nicht wirklich gut mit ihnen versteht.

 

Update 28.07.2022

Hasselhoff muss fünf mal am Tag gefüttert werden. Das Futter wird über Nacht in Wasser eingeweicht, damit es weich genug für ihn ist. 

Er muss so oft am Tag gefüttert werden, damit die Portionen nicht zu groß sind. Ansonsten könnte Hasselhoff ersticken, da sich das Futter in diesem Esophagus sammelt. Es ist wirklich nicht einfach ihn davon abzuhalten was anderes zu fressen, da er sehr gierig auf Futter ist und am liebsten sogar noch seine Schüssel mitessen würde.

 


Hasselhoff was found in Mogosoia with a horrific broken paw. No one knows what happened to the little guy. Grig took him straight to the vet to have the fracture treated, the wound is healing well so far, but as the right paw is missing, his right front leg is correspondingly shortened.

Unfortunately, Hasselhoff also has kennel cough and fever and despite the treatment, he kept vomiting. Grig had him x-rayed, because he has an appetite, but immediately afterwards he vomits. The examination revealed that Hasselhoff also suffers from megaoesophagus - an enlargement of the oesophagus. This means that the muscles of the oesophagus can only do their job to a limited extent and thus food can no longer be transported correctly towards the stomach. He therefore has to be fed from an elevated position, which is very difficult in our ward.

Hasselhoff would be very happy to find someone who takes care of him and knows what responsibility such a disease of the oesophagus entails. Until he has found a place, he would also be very happy about sponsors who help to cover the costs of his treatment, care and accommodation.

 

Update from 12.02.2022:

Hasselhoff is a sweet and playful guy, for whom a home of his own, where his needs can be taken care of, would be very important. Cats should not be there though, as he doesn't really get on well with them.

Sie wollen helfen? Mit einer ...

Sie wollen dieses Tier adoptieren? Dann füllen Sie bitte dieses Formular aus.

Mit einer Patenschaft helfen Sie, damit wir die Tiere versorgen können.

Hier finden Sie einen Überblick, wie auch Sie uns helfen können.


Oder schauen Sie in unserem virtuellen Spendenshop vorbei: