Johnny Depp wurde von einer Dame in einem Feld gefunden. Er war in keiner guten Verfassung und hatte ziemliche Hautprobleme. Die Dame hat ihn dann gefüttert, tierärztlich versorgt und entwurmt. Mit ihren Hunden, vorwiegend weiblich, versteht er sich ohne Probleme.

Johnny Depp ist sehr freundlich mit den Menschen die er kennt. Ein guter Freund und Beschützer für die Kinder der Frau, die sich um ihn kümmert. Auf der Straße hat er eine Begleiterin, Tzuki, die noch kastriert wird. Sie ist Johnnys Freundin, sie fressen und schlafen zusammen in dem improvisierten Strohbett. Johnny hat Konflikte mit den Alphahunden auf der Straße, zweimal wurde er bereits gebissen.

Johnny Depp wurde inzwischen von uns kastriert und würde sich sehr über ein eigenes, liebevolles Zuhause bei den richtigen Menschen freuen.

 

Update vom 17.03.2022
Johnny Depp ist sehr freundlich, menschenbezogen und anhänglich. Er ist verschmust und allen Menschen gegenüber aufgeschlossen. Im Zwinger lebt er zusammen mit der Hündin Ping. Die beiden verstehen sich sehr gut!

 

Er ist auch noch sehr fit für sein Alter, vermutlich ein Border Collie Mischling, hat demnach auch einen gewissen Arbeitseifer und Bewegungsdrang und ist nichts für Couch-Potatoes, sondern braucht auch mentale Förderung.

 


Sie wollen helfen? Mit einer ...

Sie wollen dieses Tier adoptieren? Dann füllen Sie bitte dieses Formular aus.

Mit einer Patenschaft helfen Sie, damit wir die Tiere versorgen können.

Hier finden Sie einen Überblick, wie auch Sie uns helfen können.


Oder schauen Sie in unserem virtuellen Spendenshop vorbei: